top of page
Logo.png

Vom 9. bis 12. Februar 2023 findet der 102. Kunsthistorische Studierendenkongress (KSK) zum Thema Ursprünge in Bonn am Kunsthistorische Institut der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn statt.  

Der Kunsthistorische Studierendenkongress, kurz KSK, ist die Vollversammlung aller Studierenden der Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft und verwandter Studiengänge des deutschsprachigen Raumes. Der öffentliche Kongress wird einmal im Semester von Studierenden für Studierende aller Fachrichtungen organisiert und bietet einen wissenschaftlichen, aber auch freundschaftlichen Austausch untereinander und fördert die (inter)nationale Vernetzung.

102. KSK Bonn

Ursprünge

Von der Kosmosdarstellung in Hildegards von Bingen Liber scivias aus dem 12. Jahrhundert bis zu Gustave Courbets berühmt-berüchtigten Gemälde Der Ursprung der Welt, von den frühzeitlichen Fruchtbarkeitsgöttinnen wie der Venus von Willendorf bis zu Kara Walkers radikaler Suche nach der Entstehung von Rassismen und Identität: die Suche nach Ursprüngen zieht sich von Beginn an bis heute durch die Kunstgeschichte. In diesem Sinne widmet sich der 102. KSK ganz dem Themenkomplex Ursprünge. Befassen wollen wir uns nicht nur mit der Umsetzung und Verarbeitung von

Ursprungsmythen, gesellschaftlichen Erzählungen und theologischen Gedanken zu Ursprüngen und Anfängen in der globalen Kunst(geschichte), sondern ebenso mit Ursprüngen archäologischer und kunsthistorischer Sujets, mit Veränderungen und Ursprüngen neuer künstlerischer Gestaltungsformen und Gedanken, mit der Entstehungsgeschichte von Museen und Kunstinstitutionen, mit der „Geschichte der Kunstgeschichte“ sowie mit Fragen nach der Auseinandersetzung von Kunstschaffenden mit Ursprungsthematiken.

Call for Papers

Du hast eine Hausarbeit, eine Bachelorarbeit oder Masterarbeit zum Themenkomplex Ursprünge in der Kunst geschrieben, befasst Dich mit Aspekten des Ursprungs in Deiner wissenschaftlichen Betrachtung oder arbeitest vielleicht bereits an einer einschlägigen Dissertation?

Dann bewirb Dich mit Deiner Idee für einen Workshop (max. 90min) oder einen Vortrag (max. 20min) beim 102. KSK in Bonn!

Schicke uns dafür ein kurzes Exposé (Max. 2.500 Zeichen) in deutscher oder englischer Sprache zusammen mit einem kurzen akademischen Lebenslauf bis zum 02.01.2023 an das Team des Bonner KSKs:

102.ksk.bonn@derksk.org

Die Reise- und Übernachtungskosten werden nach Möglichkeit bezuschusst. 

Wir freuen uns auf Eure Einsendungen!

 BEENDET 

Gibt es in Deinem Institut Probleme, Kritikpunkte oder Anregungen, die Du ansprechen möchtest? Die passende Möglichkeit dafür bietet das Plenum am Samstagnachmittag. Das Plenum ist das wichtigste Gremium des KSK und das hochschulpolitische Organ der Tagung für Vernetzung und Repräsentation von Studierenden der Kunstgeschichte.

Plenum

Im Plenum können alle Tagungsteilnehmenden von Entwicklungen und Veränderungen an ihren Instituten berichten und hochschulpolitische Themen zur Diskussion stellen. Außerdem präsentieren einzelne Organe ihre Projekte, Anträge werden beschlossen und die Wahlen des KSK-Sprecher:innenrates sowie des Austragungsstandortes des übernächsten KSK finden statt. 

Anmeldung

Für die Teilnahme am 102. KSK Bonn müsst Ihr euch lediglich mit diesem Formular anmelden. Die Anmeldung beginnt ab dem 15.11.2022 und endet am 09.01.2023

Für die bestmöglichste Planung würden wir uns darüber freuen, wenn Ihr die Tage angebt, an denen Ihr teilnehmen möchtet. Der KSK wird in präsentischer Form in Bonn im  Kurfürstlichen Schloss, dem Hauptgebäude der Universität, stattfinden.

Studierende aller Studiengänge sind willkommen, wir freuen uns auf einen interdisziplinären Austausch!

Anmeldung beendet

Programm

Der 102. KSK setzt sich die Erkundung aller Arten von Ursprüngen in der Kunst zum Ziel. Nach 54 Jahren kehrt der KSK außerdem wieder einmal an seinen geographischen Ursprungsort zurück: Der erste Kunsthistorische Studierendenkongress fand 1969 in Bonn statt, damals noch unter dem Namen „Kunsthistorische Studentenkonferenz“. Im ältesten kunsthistorischen Institut Deutschlands finden von Donnerstag bis Sonntag Vorträge und Workshops statt. Ergänzend werden in einem reichhaltigen Rahmenprogramm Führungen durch die vielfältigen Museen der ehemaligen Bundeshauptstadt angeboten, Diskussionen mit Wissenschaftler:innen und Studierenden geführt, die Vernetzung der Studierenden gefördert und dem geselligen Miteinander bei schlechten Kunsthistoriker:innenwitzen gefrönt.

Programm

Objekt.png

Programmteaser*

Programmteaser 102.KSK Bonn

* zwischen den einzelnen Vorträgen wie auch Panels sind kurze Pausen ca. 5-10 Minuten angedacht

Workshops und Stadtführungen

Am ersten Tag des 102. KSK wollen wir gemeinsam mit euch einen Themeneinstieg finden und dafür sorgen, dass ihr Bonn kennenlernen könnt. Darum bieten wir am Donnerstag, den 09.02., um 15 Uhr Stadtführungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten durch Bonn und unsere Kunst- und Kulturinstitutionen an.

Am Freitagnachmittag könnt ihr dann an verschiedenen Workshops teilnehmen, die sich einerseits mit unserem

Thema Ursprünge auseinandersetzen. Andererseits wird es aber auch Angebote zu praktischen Skills wie wissenschaftlichen Arbeiten oder Blogartikeln geben. 

Sowohl die Stadtführungen als auch die Workshops haben begrenzte Plätze, weshalb ihr euch bis zum 02.02. bei uns unter veranstaltungsanmeldung.derksk@gmail.com anmelden müsst. 

Objekt.png

Unsere Teams:

Finanzteam
Finanzteam

Wir sind das Finanz-Team des 102. KSK in Bonn, bestehend aus Diana Eicker, Maren Meier, Julia Geng und Friederike Kalb. (v.l.n.r.) Unser Zuständigkeitsbereich betrifft die Finanzierung des KSKs, das heißt vor allem Sponsor:innen recherchieren, Kontakte ermitteln und eine Menge Anträge schreiben. Die eingeworbenen Mittel nutzen wir dann bspw. für Werbematerialien, Räumlichkeiten, Workshops, Goodie-Bags und nach Möglichkeit auch die Reise- und Übernachtungskosten der Referierenden.

press to zoom
Marketingteam
Marketingteam

Wir sind das Marketing-Team des 102. KSK in Bonn aka Julia Geng, Helena Langer, Lena Baumgartl, Hannah Jacoby, Maren Meier und Anne Knott (v.l.n.r.). Zusammen sorgen wir nicht nur dafür, dass der Instagramfeed und die Storys mit Content gefüllt werden, sondern auch dafür, dass der KSK ganz viel Aufmerksamkeit bekommt! Dafür haben wir die tollen Flyer-Postkarten entworfen, die ihr an euren Unis finden könnt und die nur darauf warten, euren Kühlschrank, Pinboard oder eure Wand zu schmücken.

press to zoom
Organisations- & Durchführungsteam
Organisations- & Durchführungsteam

Wir sind das Durchführungsteam des 102. KSK, bestehend aus Helena Langer, Antonia Rittgeroth, Leonard Borowski, Friederike Kalb, Leonie Pietrovicci (v.l.n.r.) und Alix Steinhoff. Wir sind dafür verantwortlich, dass im Februar alles reibungslos abläuft. Vom Aufbau und Abbau, über Raumtechnik und Moderation, bis hin zur Couchsurfing-Börse.

press to zoom
Finanzteam
Finanzteam

Wir sind das Finanz-Team des 102. KSK in Bonn, bestehend aus Diana Eicker, Maren Meier, Julia Geng und Friederike Kalb. (v.l.n.r.) Unser Zuständigkeitsbereich betrifft die Finanzierung des KSKs, das heißt vor allem Sponsor:innen recherchieren, Kontakte ermitteln und eine Menge Anträge schreiben. Die eingeworbenen Mittel nutzen wir dann bspw. für Werbematerialien, Räumlichkeiten, Workshops, Goodie-Bags und nach Möglichkeit auch die Reise- und Übernachtungskosten der Referierenden.

press to zoom
1/4

Wir danken für die Unterstützung

KHI Freunde.gif
Ulmer Vereins-Logo+für+den+Druck.jpg
image_one_fourth.jpeg
kunstgeschichte_logo-web-blau_2x.png
LogoFrauenmuseum_small.jpg
Kunstmuseum.jpeg
Bildschirm­foto 2023-01-25 um 12.34.36.png
KHI institutelogo.jpg
FS Logo Kopie.jpeg
MNP_Logo_Schwarz.png
AM_Logo.jpg
sp_logo_2012_whitebg.png
Logo Referat für Diversität.png
bottom of page