Mittelalterliche Kunst neu präsentiert. Zeitgemäße museale Vermittlung historischer Objekte

Do., 26. Mai

|

Raum 0.25, Universitätsstraße 2

Mittelalterliche Kunst neu präsentiert. Zeitgemäße museale Vermittlung historischer Objekte

Marie-Luise Kosan Wie können Museen auf diese Entwicklungen regieren? Wie kann es gelingen, eine gegenwartsbezogene Aktualität der Objekte herzustellen?

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen

Zeit & Ort

26. Mai, 13:00 – 15:30

Raum 0.25, Universitätsstraße 2

About The Event

Mittelalterliche Kunst neu präsentiert. Zeitgemäße museale Vermittlung historischer Objekte

Marie-Luise Kosan

15 Personen

Mittelalterliche Kunstwerke erscheinen vielen Museumsbesucher*innen heutzutage fremd. Nicht nur die zeitliche Differenz, sondern auch die Entkontextualisierung der Objekte erschweren den Zugang zu ihnen. Darüber hinaus sind die Objekte zumeist religiösen Ursprungs. Dies wirft nicht nur viele Fragen auf, sondern kann auch eine generelle Ablehnung der Objekte zur Folge haben. Wie können Museen auf diese Entwicklungen regieren? Wie kann es gelingen, eine gegenwartsbezogene Aktualität der Objekte herzustellen? Im Workshop wollen wir uns diesen Fragen annähern, diskutieren und experimentieren.