Bilder erleben. Illusion und Wahrheit im Mittelalter

Do., 26. Mai

|

Raum 0.25, Universitätsstraße 2

Bilder erleben. Illusion und Wahrheit im Mittelalter

PD Dr. Katharina Christa Schüppel Das Erleben von Kunst, die Kunsterfahrung (experience), z.B. durch Immersion, ist ein wichtiger Begriff in der aktuellen museumsdidaktischen Debatte.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen

Zeit & Ort

26. Mai, 10:00 – 12:30

Raum 0.25, Universitätsstraße 2

About The Event

Bilder erleben. Illusion und Wahrheit im Mittelalter

PD Dr. Katharina Christa Schüppel

15 Personen

Das Erleben von Kunst, die Kunsterfahrung (experience), z.B. durch Immersion, ist ein wichtiger Begriff in der aktuellen museumsdidaktischen Debatte. Weniger bekannt ist, dass bereits im Mittelalter Bilder und Objekte auf sehr unterschiedliche, individuelle Weise erlebt wurden. Anlass genug, Materialerfahrungen, synästhetische Erfahrungen und Fremdheitserfahrungen angesichts mittelalterlicher Artefakte neu zu entdecken. Hinter allen Augenzeugenberichten steht dabei die Frage: Ist das, was ich sehe, wirklich wahr? Wann sind Bilder und Objekte „wahr“, wann sind sie Illusion?